Willkommen
Willkommen
News
Bücher
Rezensionen
Projekte
Lesungen
Vita
Links
Impressum
Datenschutz

auf der Autorenhomepage von Mac P. Lorne

Folgen Sie dem Autor auf seiner Zeitreise in die Vergangenheit,
die meist gar nicht so dunkel war, wie viele immer noch glauben.
Streifen Sie mit seinen Helden durch die Geschichte und erkunden Sie dabei das Leben der Menschen im Mittelalter und in der Renaissance.

Im Mittelpunkt meiner Romane stehen immer bedeutende historische Ereignisse und bekannte Personen aus der Geschichte.

Am 02.09.2019 erscheint bei Droemer HC mit “Die geteilten Jahre” der grosse Roman zum 30. Jahrestag des Mauerfalls, der
die wahre Familiengeschichte des Autors zum Inhalt hat, aber
auch sehr korrekt und detailliert die politischen Ereignisse
zwischen dem 13. August 1961 und dem 11. November 1989 beschreibt.
U.a. wird der Roman auch anlässlich des “Festes der Freiheit” am 28.09.2019 in der Deutschen Botschaft in Prag vorgestellt, wo die Hauptprotagonistin Imke Leipold alias Inga Lisse an einer Podiumsdiskussion zu den Ereignissen von vor 30 Jahren teilnehmen wird.

Am 04.11.2019 - rechtzeitig vor Weihnachten - erscheint dann der neue historische Roman “Der Herzog von Aquitanien”, der ein kaum bekanntes Kapitel europäischer Geschichte zum Inhalt hat.
Die Geschichte des Mannes, der dem Heer des Kalifen Einhalt gebot – ein actionreicher historischer Roman.
Als Eudo im Jahr 700 zum Herzog von Aquitanien ernannt wird, träumt er davon, dort als unabhängiger König zu herrschen. Dazu muss er sich sowohl gegen seinen Lehnsherren, den König der Franken, behaupten, als auch seine südlichen Grenzen gegen die Mauren schützen. Zu diesem Zweck geht Eudo ein gewagtes Bündnis ein: Er verheiratet seine Tochter mit dem Berberfürsten Munuza.
Bei Toulouse gelingt Eudo bald darauf ein überraschender Sieg über die Mauren, als seine schwere Reiterei deren leichte Kavallerie einfach überrennt. Doch dann bringt der Herzog den neuen König der Franken gegen sich auf, und während dieser mit seinem Heer in Aquitanien einfällt, ziehen die Mauren gegen Munuza. Eudo kann dem Verbündeten nicht zu Hilfe kommen, Munuza unterliegt, und Eudos Tochter wird als Geisel genommen und in den Harem des Kalifen nach Damaskus verschleppt …

Der Herr der Bogenschützen wurde im Februar 2018 von der Redaktion der Histo-Couch.de - dem führende Online -Magazin für historische Literatur - zum besten historischen Roman des Jahres 2017 gekürt!

Der Roman beschäftigt sich mit der der Auseinandersetzung zwischen England und Frankreich im hundertjährigen Krieg
zwischen 1400 - 1431.
Im Mittelpunkt steht John Holland, der spätere Duke of Exeter, der auf eine verblendete, fanatische junge Frau trifft, die einen fast beendeten Krieg wieder aufflammen lässt und später unter dem Namen Jeanne d’Arc bekannt werden soll.

Zum absoluten Publikumserfolg hat sich mittlerweile

Der Pirat - ein Francis-Drake-Roman

entwickelt.
Die Erstausgabe war nach 14 Tagen vergriffen, und nach weiteren zwei Wochen musste bereits eine dritte Auflage gedruckt werden.


Schauen Sie doch ab und zu einmal hier vorbei und erfahren Sie immer das Neuste aus dem “Skriptorium”.

Herzlichst, Euer Mac P. Lorne.